Dienst am Menschen

Neben den gemeinsamen Gottesdiensten ist der Dienst untereinander und aneinander das zweite Kernstück des aktiven Glaubenslebens. Neben Gott mit ganzem Herzen und ganzer Hingabe zu lieben, ist die Liebe zu den Mitmenschen wie zu uns selbst das vollständige göttliche Liebesgebot (Mt. 22:37-40).
Der Dienst am Menschen beinhaltet Jüngerschafts- und Lehrangebote, die sich sowohl an die eigenen Gemeindemitglieder als auch an Außenstehende richten.
Schulungsangebote werden in der Regel mittwochs angeboten; Anmeldungen sind erwünscht.
Neben diesen Lehrangeboten gibt es eine ganze Reihe von praktischen Angeboten vom Familienzentrum Lighthouse Kassel. Wechselnde vielfältige Kurse sind auf der eigens erstellten Webseite www.familienzentrum-kassel.de zu finden. 

Seelsorge

Das Kernstück des Dienstes am Menschen ist die Seelsorge.
Unser Leitvers ist: „Ich bin gekommen, damit sie Leben haben und es in Überfluß haben.“ (Joh. 10:10b)
Gott hat uns Menschen in seinem Bild als eine Einheit von Geist, Seele und Körper geschaffen. Sein Plan ist, dass es uns in Allem gut geht, und wir so das Leben leben können, das er sich für uns wünscht.
Durch den Glauben an Jesus Christus und sein Erlösungswerk am Kreuz werden wir durch Gottes Gnade wiedergeboren und sind von der Macht der Sünde befreit. Jetzt gilt es, in dieser Freiheit zu leben und mit unserem Leben Gott zu ehren.
In der Seelsorge werden Menschen darin unterstützt, ihre Not, ihren Mangel, ihre Zerbrochenheit Jesus zu geben und durch Ihn Rettung, Heilung, Befreiung und Wiederherstellung zu erleben.
Sie werden in ihrer Beziehung mit Gott begleitet und ihnen wird geholfen Hindernisse auszuräumen.
Menschen sollen in eine engere Beziehung mit Gott geführt werden, damit sie immer mehr in der Lage sind, sich alles was sie brauchen bei unserem Herrn abzuholen: Freude, Kraft, Liebe, Hoffnung und Zuversicht, Gesundheit und Heilung.
 

Das Leitungsteam Seelsorge im Jesus Centrum Kassel sind:

  • Willi Greve (JCK-Pastor), Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Stefanie Bredemeier (Leitung), Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Kathi Helbig (Seelsorge), Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Uwe Siebert (Seelsorge), Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AB-Seelsorge: 0561-4739865

Ein besonderer Bereich der praktischen Seelsorge ist das Gebet für Kranke. Gemäß Markus 16:18 betet ein eigens dafür trainiertes Team für Gesundheit und Gesundung. Im "Raum der Heilung", einem eigens gegründeten Verein in Kassel, wird dieser Dienst regelmäßig angeboten.
Kontakt: Klaus und Iris Krempasky, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weitere Infos  im Internet: www.raumderheilung-kassel.de


Ehearbeit

Eine weiterer direkter Dienst am Menschen ist die Ehe- und Familienarbeit der Gemeinde. Sie hat es sich zur Aufgabe gesetzt, Ehepaare und Familien zu unterstützen, zu begleiten, zu fördern und zu beraten. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit „Team.F – Neues Leben für Familien“: www.team-f.de.

Hierbei geht es nicht in erster Linie um Krisenintervention, sondern um Hilfe beim Aufbau von stabilen, gesunden und erfolgreichen Beziehungen.
Die Ehe- und Familienarbeit bietet Gesprächsmöglichkeiten, Schulungen zu Partnerschaftsfragen oder Kindererziehung, sowie individuelle Beratung und Begleitung einzelner Ehepaare. Es gibt Eheabendkurse, Erziehungsvorträge und offene Themenabende in unregelmäßigen Zeitabständen.

Download Eheerrmutigungsbriefe  "Talk for Two":

"Talk for Two April 2016",

"Talk for Two Januar 2016",

"Talk for Two August 2015".

Download Informationen zur PREPARE / ENRICH Beratung:

"Eine starke Ehe bauen


Infos zum Familiendienst: Harald und Martina Kolle, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Alphakurs

Ein Kurs, mit dem man in eine aktive Glaubensbeziehung starten kann, ist der Alphakurs.

Alpha ist ein Kurs über die Grundlagen des christlichen Glaubens – er richtet sich an moderne Menschen, die dem Glauben offen oder auch mit Skepsis begegnen. Alpha bietet keine trockene Theorie sondern ist eine neue und sehr angenehme Möglichkeit, sich mit dem christlichen Glauben auseinander zu setzen. Der Kurs ist fundiert und gleichzeitig locker und unkonventionell. Bei Alpha kann man zuhören, diskutieren, neue Gedanken entdecken und alle Fragen über Gott stellen! Keine Frage ist zu schlicht, zu schwierig oder zu frech.

Jedes der elf Treffen (plus ein gemeinsames Wochenende) beginnt mit einem guten Essen in gemütlichem Ambiente. So kommt man schnell ins Gespräch und lernt sich leicht kennen. Nach dem Essen gibt es jeweils ein kurzes Referat zu verschiedenen grundlegenden Glaubens- und Lebensthemen. Danach finden dann in offener und unverkrampfter Atmosphäre Gespräche statt, die das Gehörte vertiefen. Bisher wurde der Alpha-Kurs in über 130 Ländern von allen großen christlichen Kirchen und Glaubensgemeinschaften mit etwa drei Millionen Teilnehmern durchgeführt. Der Kurs ist kostenlos.

Kontakt: Gerhard Seibel, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weitere Infos im Internet: www.alphakurs.de

 

Gefangenenarbeit

Durch verschiedene Dienste, die sich an Menschen in Kassel richten, verkünden wir das Evangelium in Wort und Tat. In der Gefangenenarbeit werden konkret Menschen unterstützt, wieder den Weg zurück in ein selbstbestimmtes Leben ohne Abhängigkeiten und Süchten zu finden.

 

Integration

Wir wollen Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und Hintergründen Raum bieten, den christlichen Glauben und die christlichen Werte miteinander zu teilen und miteinander zu leben.

In Kassel gibt es eine hohe Anzahl von Migranten und Ausländern. Laut Statistik der Stadt Kassel leben 13,1% Einwohner ohne deutschem Pass in Kassel. Etwa jeder dritte Einwohner Kassels hat einen Migrationshindergrund.

Im Jesus Centrum Kassel bilden sich diese Zahlen sehr konkret ab. Wir finden etwa dreißig verschiedene Nationalitäten vertreten, wobei die Gruppen der Iraner, der Eriträer und der russisch sprechenden Nationen am stärksten sind. Über viele Jahre sind Glaubensgeschwister aus diesen Nationen fest im Jesus Centrum verankert.

Wir versuchen mit Deutschkursen, Glaubenskursen und unseren regelmäßigen Angeboten besonders auch die anzusprechen, die in der Warteschlange der Asylbewerber stehen. Unser Ziel ist es nicht nur ihnen zu helfen einen Platz in unserer Gesellschaft zu finden, sondern vor allem eine tragfähige Basis für ihr persönliches Leben im Glauben an Jesus Christus zu bauen.

 

Mission Abroad Team

Das MAT ist die Schaltstelle des Jesus Centrums Kassel zu unseren Missionaren und Missionsprojekten in anderen Ländern.

Die Arbeit der Missionare umfasst Evangelisation, Gemeindegründung und –aufbau, Mitarbeiterschulung und soziale Projekte, die die Not der Menschen lindern.
Einsatzorte sind zur Zeit Sizilien, Thailand, Südafrika, Sierra Leone, Indien, Spanien und USA. Die Arbeit erfolgt in Zusammenarbeit mit Missionsgesellschaften und Gemeinden vor Ort.
In unregelmäßigen Abständen werden Kurzzeiteinsätze organisiert.

Das MAT unterstützt Missionare in Fürbitte und durch Fundraising-Projekte (z.B. Basare und Essensverkauf) und bietet Begleitung und Betreuung.

Kontakt: Heidi Greve, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Unsere Projekte und Einsatzorte:

Hilfsprojekt für Frauen, Sierra Leone: www.muetter-helfen-muettern.de

Kinderheim Gerizim, Indien: www.kinderhilfe-indien.de

Kindersozialarbeit in Kapstadt, Südafrika: www.hisark.org

Missionsarbeit in Thailand: www.einlebenszeichen.wordpress.com

Arbeit unter Flüchtlingen, Sizilien, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Missionsschule, JmeM, USA, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gemeindearbeit, Spanien: www.leuchtfeuer-ev.com
  

 

Copyright © 2013 - 2016 JESUS CENTRUM Kassel

Menü